Neubau

Lassen Sie besser den Profi Ihren neuen Fußboden verlegen

Unser im Allgäu ansässiger Meisterbetrieb für Bodenbeläge hat in der gesamten Region schon zahlreiche Fußböden fachkundig verlegt. Dabei legen wir besonderen Wert auf hochwertige Produkte, die wir handwerklich perfekt verlegen.

Unser Service beim Fußbodenneubau im Allgäu beginnt immer mit einer ausführlichen Beratung. Im persönlichen Gespräch stellen wir Ihnen verschiedene Optionen vor und informieren Sie über die unterschiedlichen Bodenbeläge und ihre jeweiligen Besonderheiten.

Die Wahl des richtigen Bodenbelags

Dabei spielen neben der Raumnutzung auch Funktionen und Eigenschaften des Bodenbelags eine Rolle – etwa, ob dieser besonders widerstandsfähig, flüssigkeitsdicht oder schwer entflammbar sein muss. Im privaten Bereich, aber auch in der Gastronomie und Hotellerie spielen zudem Aspekte wie Komfort und Reinigung bzw. Bodenpflege eine große Rolle. Und nicht zuletzt soll der neue Boden natürlich auch schön aussehen und sich harmonisch in seine Umgebung einfügen.

Sobald Sie sich entschieden haben, welchen Fußboden Sie wünschen, stimmen wir einen Termin ab und bereiten (sofern erforderlich) den Untergrund vor. Dann beginnen wir damit, Ihren neuen Fußboden zu verlegen, der entweder verklebt oder schwimmend eingebracht wird.

Unser eingespieltes Team kennt alle Handgriffe, weiß genau, worauf es ankommt, und arbeitet sehr effizient. Wir sind stets pünktlich zum vereinbarten Termin vor Ort und statten in bester Handwerksqualität Raum für Raum mit Ihrem neuen Traumfußboden aus.

Beim Echtholzparkett bieten wir Ihnen eine große Auswahl an Holzarten (z.B. Nussbaum, Eiche, Buche oder Lärche), die in Verbindung mit dem gewählten Verlegemuster (z.B. wilder Verband, Fischgrätenmuster oder Würfelmuster) ein harmonisches Gesamtbild ergeben.

Bei Allgäu Parkett führen wir alle Arten von Parkett, darunter Landhausdielen, Zweischichtböden und Massivholzparkett, die wir immer professionell verlegen – also im Regelfall fest verklebt, auf ausdrücklichen Kundenwunsch jedoch auch schwimmend.

Generell ist Parkettboden hochwertig, haltbar, pflegeleicht und ideal für die Nutzung mit einer Fußbodenheizung geeignet. Und selbst Kratzer oder Feuchtigkeit können einem richtig verlegten und gepflegtem Parkettboden nichts anhaben, so dass Sie daran viele Jahrzehnte Freude haben werden.

Vinyl oder Designboden aus Vinyl ist ein besonders hochwertiger Bodenbelag aus Polyvinylchlorid und eine Weiterentwicklung des klassischen PVCs. Moderne Vinylbodenbeläge werden ohne schädliche Weichmacher gefertigt und bieten eine Designvielfalt, die ihresgleichen sucht. So stehen neben natürlich wirkenden Dekoren wie Holz, Marmor oder Granit auch Fliesenmuster und viele andere Designs zur Auswahl.

Gemeinsam sind allen Vinylböden die positiven Materialeigenschaften wie eine glatte, einfach zu reinigende Oberfläche, Beständigkeit gegenüber Feuchtigkeit und Reinigungsmitteln, hohe Wärmespeicherkapazität sowie ein besonders attraktives Preis-Leistungs-Verhältnis. Designböden aus Vinyl werden vorwiegend verklebt verlegt, doch auf Wunsch können wir sie auch schwimmend verlegen. 

Laminat ist ein Bodenbelag, der aus zwei oder mehr flächig miteinander verbundenen Schichten besteht. Die oberste Dekorschicht ist häufig anderen Belägen nachempfunden, beispielsweise Parkett. Allerdings imitiert Laminat nur die Optik, ohne qualitativ mit Echtholzparkett oder Vinylböden mithalten zu können.

Wie beim Vinyl sind auch beim Laminat zahlreiche Dekore erhältlich. Zudem sind die Kosten pro Quadratmeter bei Laminat am geringsten. Dennoch sollten Sie abwägen, ob sich die niedrigeren Anschaffungskosten wirklich für Sie rechnen, denn die Haltbarkeit und Stabilität von Laminat steht weit hinter hochwertigeren Belägen zurück. Das zeigt sich spätestens nach einigen Jahren der Nutzung, denn während Parkett oder Vinyl einfach repariert oder aufgefrischt werden können, ist bei schadhaftem Laminat der Austausch des kompletten Bodens erforderlich.

Für welchen Bodenbelag Sie sich auch entscheiden: Damit das Ergebnis vollkommen überzeugt und viele Jahre lang hält, muss die gesamte Untergrundfläche optimal vorbereitet werden. Das bedeutet, dass der Boden eben und trocken sein muss und keine Risse oder sonstigen Fehlstellen aufweisen darf.

Ob im Raum Estrich liegt oder Ihr neuer Boden auf Fliesen oder einem Holzuntergrund verlegt werden soll, ist zweitrangig, denn wir erledigen stets alle erforderlichen Vorbereitungen, bevor wir den gewählten Bodenbelag aufbringen. Besonders einfach ist das bei Parkettboden, denn dieser erfordert lediglich einen ebenen Untergrund, während für Vinyl oder Laminat häufig weitere Maßnahmen erforderlich sind.

Kontaktieren Sie mich gerne und vereinbaren Sie einen Beratungstermin.