Parkett

Parkett – ein hochwertiger Bodenbelag mit Stil

Ein natürlicher Parkettboden verleiht jedem Raum eine besondere Atmosphäre. Parkett wird sowohl im Wohnbereich (wobei auch die Verlegung in Küche und Bad möglich ist) als auch im öffentlichen und gewerblichen Bereich eingesetzt.

Die Böden überzeugen nicht nur durch ihre natürliche Optik und angenehme Haptik, sondern zudem durch Langlebigkeit und einfache Reinigung. Daher lohnt sich die Investition in einen hochwertigen Parkettboden, an dem Sie sich viele Jahrzehnte erfreuen können.

Bei Allgäu Parkett bieten wir Ihnen eine große Parkettauswahl und verlegen Ihren neuen Holzboden professionell und zuverlässig genau nach Ihren Wünschen. Sie haben hierbei die Wahl aus verschiedenen Parkett-Verlegemustern, die wir Ihnen gerne in einem persönlichen Beratungsgespräch vorstellen.

Jeder neue Parkettboden wird nach der Verlegung von uns mit einer schützenden Versiegelung aus Öl oder Lack versehen. Die Versiegelung schützt die Oberfläche, verschließt die Poren und sorgt für eine glatte Oberfläche, die einfach zu reinigen ist.

Eine Öl-Versiegelung ist wasserfest und schützt das Holz damit vor Feuchtigkeit und Nässe. Daher eignet sich ein geölter Parkettboden sogar für Badezimmer. Der Pflegeaufwand bei einer geölten Oberfläche ist etwas größer als bei lackierten Oberflächen.

Die Versiegelung mit Lack ist technisch etwas aufwendiger, da wir mehrere Schichten Siegellack auftragen und dazwischen die jeweilige Trocknungszeit abwarten müssen. Auf der anderen Seite ist eine lackierte Oberfläche anschließend weniger aufwendig in der Pflege.

Wird ein Bodenbelag schwimmend verlegt, meint das nichts anderes, als dass er lose auf den Untergrund gelegt und nicht mit diesem verklebt wird. Der Vorteil ist hierbei, dass der Bodenbelag später ohne Probleme wieder entfernt werden kann, was insbesondere in einer Mietwohnung ein starkes Argument für die schwimmende Verlegung sein kann.

Als Fachbetrieb raten wir jedoch in der Regel eher zur Verklebung von Parkett, da wir so ein optisch einwandfreies Ergebnis erzielen, das auch höchste Erwartungen erfüllt. Dennoch können wir selbstverständlich auf Wunsch Ihren neuen Boden auch schwimmend verlegen – denn als Profis wissen wir natürlich auch, worauf es hierbei ankommt, um ein ansprechendes, langlebiges Ergebnis zu erreichen.

Während die schwimmende Verlegung von Parkett vor allem bei Selbstverlegern beliebt ist, bevorzugen wir als Profis in der Regel die vollflächige Verklebung des neuen Parkettbodens. Denn ein verklebter Boden sieht einfach besser aus, da auf Übergangsprofile zwischen verschiedenen Räumen verzichtet werden kann.

Wenn der Boden mit einer Fußbodenheizung ausgestattet ist oder ausgestattet werden soll, bietet das Verkleben des Parketts zudem eine bessere Wärmeleitung, die Ihnen hilft, Ihre Heizkosten dauerhaft zu reduzieren. Gerne erläutern wir Ihnen in einem persönlichen Gespräch, welche Option für die Verlegung Ihres Bodenbelags am besten geeignet ist.

Kontaktieren Sie mich gerne und vereinbaren Sie einen Beratungstermin.